Firmenverkauf statt Insolvenz

Firmenverkauf statt Insolvenz – Folgen Sie dem Notausgang

Wir helfen beim Firmenverkauf in Sondersituationen als Experten des deutschen Markts‎.

  • Immer mehr Firmeninhaber müssen Insolvenz anmelden. Aus unsererem Erfahrungsschatz werden i.d.R. Insolvenzanträge erst ein Jahr nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit eingereicht. Dies liegt in der Hoffnung auf Besserung der betrieblichen Schieflage, eine Fehleinschätzung der Situation und die Angst vor Bloßstellung begründet.

Warum verkaufen Sie nicht Ihre Firma vor dieser Situation?

Holger Käunicke und das Team Firmenverkauf steht zu Ihrer Kontaktaufnahme bereit. Selbstverständlich erfolgt dieses Gespräch auf vertraulicher Basis.

Weiterführende Informationen zu Krisenzeiten und unseren Empfehlungen finden Sie auf den Seiten unserer Unternehmensdomain INVESTORA.

Wir bieten für Unternehmer den Notausgang in KRISENZEITEN

 

Anmerkung: INVESTORA nimmt keine Firmenbestattung vor. Die Begriffserklärung hierzu finden Sie unter Wikipedia.